Regenerative Energien

Über die Bedeutung des Einsatzes erneuerbarer Energien muss heute nicht mehr viel gesagt werden. Es soll aber hervorgehoben werden, dass in vielen Fällen ohne eine in der Regel staatliche Förderung der Einsatz meist noch nicht wirtschaftlich dargestellt werden kann.

Da es sich bei der Nutzung erneuerbarer Energien einerseits um eine hochwertige und damit teure Anlagentechnik und andererseits um eine preiswerte Primärenergie handelt, werden kombinierte Techniken mit fossilen und erneuerbaren Energien in der Regel zu optimalen Versorgungslösungen führen.

Hierfür ist wie bei der Versorgungstechnik genannt eine möglichst genaue Beschreibung der Versorgungsaufgabe und darüber hinaus eine ebenso gute Kenntnis des Teillastverhaltens erforderlich. Wichtigste Informationsquellen über das Teillastverhalten sind Jahresdauerlinien der wesentlichen Einflussgrößen. Für die Wärme- und Kälteversorgung sind das die Jahresdauerlinien der Außentemperatur.

In unserem Büro werden umfangreiche Energiekonzepte ausgearbeitet. Hierbei werden vor allem die Erzeugungstechnologien der Holzpelletanlagen, Hackschnitzelanlagen, Wärmepumpenanlagen, Blockheizkraftwerke und Photovoltaik mit in unsere Planung einbezogen.