Bildungs-, Forschungs- und Laborgebäude

AOA APPARATEBAU GAUTING

Erweiterung Bestand & Neubau von Labormodulen

BAUHERR/AG AOA apparatebau gauting GmbH
 

Bestandsgebäude

ZEITRAUM 2011-2013
PROJEKTDATEN

BGF: 11.600 m²
Kosten gesamt: ca. 8,9 Mio €
davon TGA:        ca. 3,7 Mio €

LEISTUNGSUMFANG

HOAI-Leistungsphasen 1-8 + Besondere Leistungen

Abwasser- und Wasseranlagen, automatische Feuerlöschanlagen, RW-Nutzung, Grauwasserversorgung, Wärmeversorgung, Lufttechnische und Kälteanlagen für Klima, Starkstromanlagen einschließl. Trafostation u. NEA, Fernmelde- und informationstechnische Anlagen, Rechenzentrum ca. 45 m² (2 N), Nutzungsspezifische Anlagen (Laborausstattungseinrichtung inkl. Druckluft, Vakuum, Technologische Kälte, 400 Hz-Versorg. für  Avionik - Prüflabore und Teststände), Küchentechnik                                              Außenanlagen Abwasser, RW-Versickerung
Medientrassen, Sicherheits-/Zugangstechnik  übergreifendes Energiekonzept

KONTAKT INNIUS DÖ GmbH
BESCHREIBUNG
Die AOA apparatebau gauting GmbH erweiterte an ihrem Standort Dresden-Klotzsche die bestehende Labortesthalle Modul 3 um zwei weitere Gebäude, ein Laborgebäude (Modul 5) inkl. Versuchs- u. Prüf- ständen sowie ein Verwaltungs- und Entwick- lungsgebäude (Modul 4).
Unter anderem wurden geplant: Wärmeversorgungskonzept für die gesamte Liegenschaft best. aus Fernwärmeanschluss EVU mit Einbindung vorh. Kessel als Spitzenlastkessel, Klimatisierung der Labore, Mittelspannungsanlagen für die Liegenschaft, Gefahrenmeldeanlagen (BMA, EMA Videoüberwachung, Zutrittskontrolle, Essenversorgung/Küche für 300 Portionen.                    Die Arbeiten im Bestandsgebäude sowie der Medienversorgungsanlagen erfolgten bei laufendem Produktionsbetrieb.