Infrastruktur und Energieversorgung

Sanierung Damm Moritzburg

Aussenbeleuchtung

BAUHERR/AG Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und Baumanagement, Niederlassung Dresden I
 

 

Beleuchtungssimulation


ZEITRAUM 2004
PROJEKTDATEN

Kosten TGA: 180.000 €
davon Beleuchtung: 22.000 €

LEISTUNGSUMFANG

HOAI-Leistungsphasen 2-8
Starkstromanlagen
techn. Anlagen in Außenanlagen

KONTAKT INNIUS DÖ GmbH
BESCHREIBUNG
Im Zuge der Sanierung des Süddammes Schloss Moritzburg wurde für die bestehende Dammbeleuchtung (5 Leuchten Fabrikat Gebrüder Barnewitz Typ Dresden – Bestückung 20 W Kompaktleuchtstofflampe) eine Beleuchtungsstärkemessung durchgeführt. Im Ergebnis dieser Messung wurde festgestellt, dass die Beleuchtung nicht den empfohlenen Richtwerten entspricht, welche für die Außenbeleuchtungsanlagen zur Orientierung dienen. Für die Ausleuchtung des Dammes wurden daraufhin mehrere Variantenuntersuchungen mittels Beleuchtungssimulation durchgeführt. Als Lösung zur Ausleuchtung des Dammbereiches wurde eine Variante mit 10 Lichtsäulen (Fabrikat: BEGA, Typ: 8945, Bestückung 1 x 150 W HIT) von 4 m Länge gewählt. Die Leuchten sind beidseitig des Dammes zueinander versetzt angeordnet.

Sächsische Landes-, Staats- und Universitätsbibliothek