Infrastruktur und Energieversorgung

Dresdner Zwinger - Ver- und Entsorgungstechnik

Erschließung von Planungsgebieten und Grundstücken

BAUHERR/AG Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und Baumanagement, Niederlassung Dresden I
 

 


ZEITRAUM 2000
PROJEKTDATEN

k. A.

LEISTUNGSUMFANG

HOAI-Leistungsphasen
Wasser- und Abwasseranlagen
Wärmeversorgung
Kälteanlagen
Elektrotechnik

KONTAKT INNIUS DÖ GmbH
BESCHREIBUNG

Für den Bereich Zwingerareal/Sempergalerie wurde für alle Medien ein technisches Ver- und Entsorgungskonzept erarbeitet. Dieses wurde für die einzelnen Nutzungsflächen im Wesentlichen nach den Kriterien Bestand, Planung und Konzeption untergliedert.

Medienübergreifende Maßnahmen (hier insbesondere im Zwingerinnenhof) wurden in einem komplexen Leitungsplan dargestellt und sollten in der Realisierung technologisch und terminlich entsprechend koordiniert werden. Die Einzelmaßnahmen in den Gebäuden orientierten sich im Wesentlichen an der zeitlichen Umsetzung der „Konzeption zur räumlichen Entwicklung der Museen des Freistaates“. Die jeweiligen Modernisierungen sind dabei in sinnvolle Einheiten entsprechend der perspektivischen Nutzungskonzeption untergliedert worden. Aussagen zur Verbindung der Liegenschaft „Zwingerareal“ mit den unmittelbar benachbarten staatlichen Liegenschaften (hier: Semperoper, Dresdner Schloss u. a.) im Hinblick auf eine sinnvolle technische Kopplung unter Nutzung von Synergieeffekten (Kälteversorgung, Leittechnik u. a.) wurden ebenfalls betrachtet.

Sächsische Landes-, Staats- und Universitätsbibliothek