Infrastruktur und Energieversorgung


UMBAU ENERGIEVERSORGUNG

Krankenhaus Martha-Maria in Halle

BAUHERR/AG Energieversorgung Halle GmbH
 


Elektro-Einspeiseschrank der BHKW-Module
 

Gasregelstrecke/Druckminderer

Gebäudeleittechnik

ZEITRAUM 2010 - 2011
PROJEKTDATEN Kosten TGA: 1.470 T€
LEISTUNGSUMFANG HOAI-Leistungsphasen 3-9
Wärmeversorgungsanlagen
Starkstromanlagen
MSR-Technik
Bauleistungen
Genehmigung nach BlmSchV
KONTAKT INNIUS DÖ GmbH
BESCHREIBUNG
Umbau der Wärmeerzeugung eines Krankenhauses mit ca. 6.500 kW Gesamtleistung, bestehend aus 2 Pelletkesseln (950 und 720 kW), 3 Stück BHKW-Modulen mit je 207 kWtherm. und 140 kW el. und 3 Spitzenheizkessel mit Öl-/Gasbetrieb (je 1400 kW).
Für die Pelletkessel wurde Lager- und Transporttechnik für die Brennstoffversorgung (110 m³ Lagerinhalt) geplant und in der Bauausführung begleitet.
Es wurden 2 Pufferspeicher mit einem Gesamtfas-sungsvermögen von 54 m³ installiert. Die Kälteerzeugung wurde um 280 kW auf 870 kW Gesamtleistung erweitert, um Bedarfserhöhungen abzudecken
Hohe Anforderungen an Schallemissionen im Krankenhausbereich wurden im Zuge eines Genehmi-gungsverfahrens nach BImSchV realisiert.
Es wurde eine GLT-Zentrale mit Fernüberwachung und Aufschaltung auf eine Leitzentrale der EVH GmbH installiert. Der Einbau erfolgte in ein Bestands-Heizhaus und bei laufendem Krankenhausbetrieb.

Sächsische Landes-, Staats- und Universitätsbibliothek