Infrastruktur und Energieversorgung


WÄRME- UND KÄLTEVERSORGUNG für
ein DRESDNER WARENHAUS

Erneuerung

BAUHERR/AG DREWAG Stadtwerke Dresden GmbH
 

Beibehaltenes Rückkühlwerk für die
Kältemaschinen
ZEITRAUM 2006 - 2007
PROJEKTDATEN Kosten TGA: 1,25 Mio €
LEISTUNGSUMFANG HOAI-Leistungsphasen 1-8
Wärmetechnik
Kältetechnik
Elektrotechnik
Automatisierungstechnik
KONTAKT INNIUS DÖ GmbH
BESCHREIBUNG
Für ein Dresdner Kaufhaus wurde vom Energielieferer DREWAG die Umstellung vom Energieträger Erdgas auf Fernwärme und Elektroenergie für die Wärme- und
Kälteversorgung vorgesehen. Folgende Leistungen wurden geplant und bei der Bauausführung betreut: Demontage der beiden gasbefeuerten
Absorptionskältemaschinen und des Gaskessels,
Installation einer neuen Fernwärmeeinspeisung
für 3.500 kW sowie der zugehörigen  Wärmeübertragerstation, Installation zweier moderner Turbo-Kältemaschinen mit eine Gesamtleistung von 3.800 kW, Verstärkung der Elektroenergieeinspeisung (Trafo 1.000 kVA), Einbindung der neuen Aggregate zur Wärme- und Kältebereitstellung auf die vorhandenen Abnehmeranlagen. Alle Umstellarbeiten mussten ohne Beeinträchtigung des laufenden Geschäftsbetriebes durchgeführt werden.

Sächsische Landes-, Staats- und Universitätsbibliothek