Infrastruktur und Energieversorgung

Nahwärmetrasse 3. BPA Chemnitz

Neubau

BAUHERR/AG Sächsisches immobilien- und Baumanagement NL Chemnitz
 

 

 

Dehnungsbogen

ZEITRAUM 2007
PROJEKTDATEN

Kosten: 115.000 €

LEISTUNGSUMFANG

HOAI-Leistungsphasen 2-8
Wärmeversorgungsanlagen
Gebäudeautomation

KONTAKT INNIUS DÖ GmbH
BESCHREIBUNG

Zur Wärmeversorgung des neu errichteten Trainingszentrums der Bereitschaftspolizei sollte die mit Leistungsreserven vorgerüstete bestehende Wärmeerzeugerzentrale der Liegenschaft (tHV / tHR = 70 / max.50°C) genutzt werden.

Zwischen beiden Gebäuden wurde auf einer Länge von ca. 350 m eine Nahwärmetrasse 2 x DN125 geplant (inkl. Rohrstatik) und hergestellt. Zwischen Anfangs- und Endpunkt der Trasse liegt eine Höhendifferenz von ca. 10 Metern. Vorhandene und neu herzustellende Medientrassen sowie drei Straßenquerungen erforderten in Zusammenhang mit anspruchsvollen Bodenverhältnissen eine exakte Vorbereitung und Koordinierung bei der Ausführung.

Verlegt wurde ein werkseitig vorgefertigtes Verbundsystem aus Stahlrohr, nahtlos, DN125 mit Dämmung aus PUR-Hartschaum, Mantel aus PE-HD, mit Netzüberwachung; Ausführung nach AGI-Arbeitsblatt Q 167 im offenen Graben mit 100% zerstörungsfreier Schweißnahtprüfung.

Sächsische Landes-, Staats- und Universitätsbibliothek