Museen und Archive

Wiederaufbau Dresdner Schloss, Ostflügel

Fürstengalerie



BAUHERR Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und Baumanagement, Niederlassung Dresden I
 

Fürstengalerie - Blick vom Eingang der Englischen treppe aus

ZEITRAUM 2006 - 2010
PROJEKTDATEN BGF: 400 m²
Kosten TGA: 330 T€
LEISTUNGSUMFANG HOAI-Leistungsphasen 1-8
Abwasser-, Wasser- und Gasanlagen
Wärmeversorgungsanlagen
Lufttechnische Anlagen
Fernmelde- und informationstechnische Anlagen
Gebäudeautomation
KONTAKT INNIUS DÖ GmbH
BESCHREIBUNG
In der Fürstengalerie können die Gemälde und Skulpturen mit den Porträts sämtlicher wettinischer Herrscher in chronologischer Reihenfolge besichtigt werden. Diese repräsentativen Räumlichkeiten werden auch für Veranstaltungen der Staatlichen Kunstsammlungen und für Staatsempfänge des Sächsischen Staatsministeriums genutzt. Die gestaltete Ausstellung soll durch eine schlichte und einfache Raumstruktur den Blick auf die Gemälde und Plastiken der Herrschergenerationen frei geben. Es wurden eine Fußboden- und Wandheizung sowie -kühlung installiert.
   

Sächsische Landes-, Staats- und Universitätsbibliothek