Verkehrsprojekte

Flughafen Frankfurt/Main

Neubau Flugsteig C

BAUHERR Fraport AG
 

 

 

 

 Verbindungsgang

ZEITRAUM 2011 - 2012
PROJEKTDATEN BGF-Neubau: 35.812 m²
BGF-Umbau: 21.256 m ²
Kosten Gesamt: 141,57 Mio. €
Kosten TGA: 42,47 Mio. €
LEISTUNGSUMFANG HOAI-Leistungsphasen 1-3:
Abwasser-, Wasser- und Gasanlagen
Wärmeversorgungsanlagen
Lufttechnische Anlagen
Feuerlöschtechnik
Gebäudeautomation
Infrastrukturanbindung
KONTAKT INNIUS GTD GmbH & INNIUS DÖ GmbH
BESCHREIBUNG
Das Kernstück des Projektes besteht in der Aufweitung des bereits erstellten Verbindungsganges C nach Südwesten, um Gateräume und andere Funktionen zu errichten. Die Erweiterung ist ein Neubau, der bezüglich der Infrastruktur im Wesentlichen aus bereits vorgehaltenen Zentralen im Verbindungsgang versorgt wird. Im Südosten schließt der neue Flugsteig C an den CD-Riegel an. Im Nordwesten bedeutet die Verlegung des Flugsteiges C umfangreiche Funktionsänderungen in der Halle C und in anderen Gebäuden des Terminal 1. Einzelne Gebäude bzw. alte Flugsteige werden parallel zur Erstellung des Neubaus im laufenden Betrieb abgerissen. Neben den Umbauten und Erweiterungen auf, über und unter dem Vorfeld, ist eine Anbindung an die vorhandene Gepäckförderanlage einschließlich mehrerer erforderlicher klimatisierter Gepäcktransferzentralen beinhaltet.

Sächsische Landes-, Staats- und Universitätsbibliothek