Verkehrsprojekte

Flughafen Frankfurt/Main

Neubau Terminal 3

BAUHERR Fraport AG
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

ZEITRAUM 2011 - 2017
PROJEKTDATEN BGF: 300.000 m² (1. Ausbaustufe)
LEISTUNGSUMFANG

Besondere Leistungen:
Thermische Gebäudesimulation
Strömungssimulation
Brandsimulation
Anlagensimulation
Gebäudeum- und Durchströmung
EnEV-Nachweis

KONTAKT INNIUS GTD GmbH
BESCHREIBUNG
Im Süden des Flughafengeländes wird ein neues innovatives Passagier-Terminal entstehen. Das Terminal 3 soll es in seiner  ersten Ausbaustufe ermöglichen, dass jährlich bis zu ca. 14 Mio. Passagiere zusätzlich den Frankfurter Flughafen nutzen können und somit die Wettbewerbs- und Zukunftsfähigkeit des Flughafens Frankfurt gesichert wird. Der geplante Gebäudekomplex umfasst abflugseitig eine Abfertigungshalle mit Check-In-Countern. Nach der Sicherheitskontrolle folgen die Bereiche Marktplatz, Retail und Restaurants. Ankommerseitig befinden sich die Gepäckausgabehalle sowie die Abholerhalle. In den Untergeschossen sind die Gepäckförderanlagen und der Gepäckspeicher positioniert. An das Hauptgebäude des Terminals schließen in der ersten Ausbaustufe zwei Pier-Anlagen mit den Parkpositionen für die Flugzeuge an. Im Endausbau sind insgesamt vier Pieranlagen geplant. Die erste Ausbaustufe umfasst eine Fläche von ca. 300.000 Quadratmeter. Die Eröffnung des Terminal 3 ist für 2017 geplant.

Sächsische Landes-, Staats- und Universitätsbibliothek